Viel Musik, Emotionen und € 23.020 für „Hand in Hand“

Am vierten Adventwochenende fand im Angelika Kauffmann Saal in Schwarzenberg ein großes Weihnachts-Benefizkonzert statt. Der Musikverein Hittisau-Bolgenach lud gemeinsam mit dem Chor der Musikmittelschule Lingenau auf ein Musikerlebnis der besonderen Art ein. Mit diesem Projekt unterstützten sie den Bregenzerwälder Verein „Hand in Hand“ mit einer stolzen Summe von € 23.020.

Rund 180 Mitwirkende haben sich am 17. und 18. Dezember auf der Bühne im Angelika Kauffmann Saal in Schwarzenberg zusammengefunden, um gemeinsam für einen guten Zweck zu musizieren und zu singen. Das Publikum erwartete ein Konzert in besonderer und stimmungsvoller Atmosphäre mit viel Emotionen. Der Musikverein Hittisau-Bolgenach und der Chor der Musikmittelschule Lingenau (Leitung: Ingrid Held) unter der Gesamtleitung von Kapellmeister Mathias Schmidt verzauberten den Saal in eine große weihnachtliche Klangwolke.

Die Erlöse aus dem Projekt kamen dem Bregenzerwälder Verein „Hand in Hand“ zugute – einer Gruppe von Frauen, die sich ehrenamtlich sozial engagieren und so unverschuldet in Not geratene Menschen in der Talschaft unterstützen. Dieses Jahr durften sie sich über ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk freuen: eine Spende im Wert von € 23.020.

 

Fotos: Gabi Metzler Photography