Der Musikverein Hittisau-Bolgenach präsentierte beim Frühjahrskonzert am 17. und 18. März 2018 unter Anderem das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“.

Die Begrüßung von Obmann Bernhard Hagspiel leitete das Konzert ein. In diesem Rahmen durfte er Jonathan Bilgeri auf der Klarinette zur Ablegung des goldenen Leistungsabzeichens mit Sehr gutem Erfolg gratulieren. Zudem gratulierte er folgenden Jubilaren, die dieses Jahr für ihre aktive musikalische Tätigkeit geehrt wurden: Peter Lässer für 40 Jahre, Sonja Schwarzhans für 25 Jahre und Wolfgang Bilgeri und Peter Gmeiner für jeweils 20-jährige Kapellmeistertätigkeit. Ihr erstes Konzert beim Musikverein Hittisau-Bolgenach spielten Teresa Bilgeri, Luisa Grabher, David Rüll, Johannes Wetzel und Annalena Fink.

Lina Bilgeri und Mario Bilgeri führten in gewohnt gekonnter Weise durch das Konzertprogramm, welches mit „Prelude to a Pageant“ startete und mit dem Stück „Pandora’s Box“ (Büchse der Pandora) fortgesetzt wurde. Im Mittelpunkt des Konzerts stand das 30-minütige Stück „Peter und der Wolf“. Nach der Pause ging es weiter mit dem Konzertstück „Terra Mystica“ sowie den Melodien aus der Tanzshow „Riverdance“. Mit der Filmmusik zum Animationsfilm „Drachen zähmen leicht gemacht“ beendeten die Musikantinnen und Musikanten das offizielle Programm des Konzerts. Die begeisterten Zuhörer wurden mit dem Stück „Last Call“ von verabschiedet.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern!

Fotos: Gabi Metzler Photography